Informations en Français
Information in English
Informatie in het Nederlands
Logo der Gemeinde Altenberge
mit Weitblick ins Münsterland
Informationszentrum Eisscholle
 

Hinweise zu fehlbefüllten Gelben Säcken

Die Gemeindeverwaltung Altenberge weist darauf hin, dass es immer wieder zu Fehlbefüllungen der Gelben Säcke kommt. Fehlbefüllungen führen zu kostenintensiven Nachsortierungen. Daher hat das Duale System Deutschland (DSD) das von ihr beauftragte Entsorgungsunternehmen, die Firma Rethmann, angehalten, fehlbefüllte Gelbe Säcke bei den nächsten Abfuhren stehen zu lassen. Die betroffenen Haushalte finden dann einen entsprechenden Aufkleber auf den Säcken. Sie werden gebeten, dann Inhalt noch einmal durchzusehen und Fehlbefüllungen zu beseitigen.

Bei Fragen hierzu steht eine Hotline unter (01 80) 2 08 02 08 zur Verfügung.

Die Gemeinde Altenberge informiert an dieser Stelle noch einmal darüber, dass die Gelben Säcke nur für die Entsorgung von Verkaufsverpackungen aus Metall, Kunst-, Schaum- und Verbundstoffen genutzt werden sollen. Es dürfen weder andere Verpackungen aus Glas oder Papier und Pappe, noch andere Materialien wie Spielzeug, Restmüll oder Bioabfall über die Gelben Säcke entsorgt werden.

<< zurück


Weitere Themen aus dem Bereich Bauen/ Ortsentwicklung/ Umwelt:

Gewerbegebiete   .   Baugebiete   .   Bauleitplanung   .   Denkmäler   .   Lärmkartierung   .   Bodenrichtwerte   .   Gemeindeentwicklungskonzept   .   Integriertes Handlungskonzept Ortsmitte Altenberge   .