Informations en Français
Information in English
Informatie in het Nederlands
Logo der Gemeinde Altenberge
mit Weitblick ins Münsterland
Informationszentrum Eisscholle
 

Willkommen auf der Homepage der Gemeinde Altenberge

Letzte Änderung: 16.08.2016

Aktuelles

Entwürfe zur Marktplatzumgestaltung
In der BPA Sitzung am 18.09.2017 haben die vier Planungsbüros pbh aus Osnabrück, SAL aus Münster, scape aus Düsseldorf sowie Skribbe Jansen aus Münster die erarbeiteten Entwürfe zur geplanten Marktplatzumgestaltung in 2018/2019 vorgestellt. Die Entwürfe, Erläuterungstexte sowie die Präsentationen aus der Sitzung können ab sofort unter www.altenberge2030.de/Downloads abgerufen werden. Die Pläne werden zusätzlich im Großformat in Kürze im Rathaus, 2. OG, Bürgermeisterflur öffentlich ausgehangen.

Faire Woche
Am Donnerstag, den 28. September, findet in der St. Johannes Kirche in Altenberge um 19.00 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst statt. Der Gospelchor „Millima Mabonde“ übernimmt die musikalische Gestaltung. Der Gottesdienst findet im Rahmen der diesjährigen Fairen Woche statt und behandelt das Motto „Fairer Handel schafft Perspektiven“. Das Thema Perspektiven steht dabei für Hoffnung, Zukunft und Entwicklungsmöglichkeiten, aber auch für einen anderen Blick auf unser Verhalten oder die Überprüfung des eigenen Standpunktes. Was passiert woanders in der Welt und wie hängt mein Verhalten damit zusammen? Was lässt sich bei uns ändern, damit es Menschen anderswo besser geht? Eine bewusste Entscheidung für fair gehandelte Produkte ermöglicht es immer mehr Menschen, ein Leben in Würde zu führen.
Fairer Handel und Kirche gehören zusammen. Denn vor mehr als 45 Jahren wurde der faire Handel von Jugendverbänden und Hilfsorganisationen der evangelischen und katholischen Kirchen ins Leben gerufen. Und es gibt beachtliche Erfolge. Ca. 1,2 Milliarden Euro wurden 2016 in Deutschland für fair gehandelte Produkte ausgegeben. Auch die Deutsche Bahn schenkt inzwischen fair gehandelten Kaffee aus! Aber nachwievor gibt es „Luft nach oben“, denn in Zeiten der immer intensiveren Globalisierung bleibt nachhaltigeres und gerechteres Wirtschaften wichtig. Dafür braucht es weiterhin Überzeugungsarbeit und manchmal einen anderen Blickwinkel. Im ökumenischen Gottesdienst werden dafür sicherlich Denkanstöße gegeben.
Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, fair gehandelte Produkte beim gemütlichen Beisammensein zu probieren und zu genießen.

Ausschreibung von Bauleistungen
Die Gemeinde Altenberge schreibt für den "Neubau eines Mehrfamilienhauses mit 12 Wohneinheiten" hiermit öffentlich aus
Rohbauarbeiten / Zimmererarbeiten / Dachdecker- u. Klempnerarbeiten / Kunststofffenster / Trockenbauarbeiten / Stahlzargen u . Innentüren / Elektroinstallation / Sanitär-, Heizung-, Lüftungsinstallation.
Die öffentliche Ausschreibung für die o.a. Gewerke wird ab dem 19.09.2017 veröffentlicht im


Information zur Bundestagswahl 2017
Das Wahlamt der Gemeindeverwaltung weist nochmals darauf hin, dass noch bis Freitag, 22.09., 18:00 Uhr, Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl beantragt werden können. Diese Frist gilt auch bei einer Beantragung per Internet. Nur bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung eines Wahlberechtigten können Wahlscheine auch noch bis zum Wahlsonntag, 15:00 Uhr, ausgestellt werden. Zusätzlich zu den normalen Öffnungszeiten des Rathauses ist das Wahlamt daher am Freitag von 14:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 10:00 - 12:00 Uhr sowie am Wahlsonntag ab 8:00 Uhr geöffnet. Die Wahlbriefe müssen bis spätestens am Wahlsonntag, 18:00 Uhr, bei der Gemeindeverwaltung wieder eingegangen sein. Bürgermeister Jochen Paus weist alle Briefwähler darauf hin, dass die Wahlbriefe rechtzeitig vor dem 24.09. abgeschickt werden. Wird ein Wahlbrief verspätet abgesandt, trägt der Wähler das Risiko, dass dieser nicht rechtzeitig eingeht und daher nicht mehr berücksichtigt werden kann.
Wie schon bei vergangenen Wahlen gibt auch bei dieser Wahl wieder eine Besonderheit: Im Wahlbezirk Nr. 8 (Gastwirtschaft Geuker-Wiedemann) wird von einem Institut für Wahlforschung eine Wählerbefragung durchgeführt. Die Wähler werden nach Verlassen des Wahllokals von den Mitarbeitern des Instituts gebeten, einen Fragebogen auszufüllen; die Teilnahme an dieser Befragung ist freiwillig. Das Wahlgeheimnis bleibt selbstverständlich gewahrt. Bürgermeister Paus lädt alle Interessierten ein, sich am Wahlabend (24. September) live und umfassend über die Ergebnisse der Bundestagswahl zu informieren. Ab 18.00 Uhr werden dazu im Sitzungssaal des Rathauses alle Ergebnisse sofort nach dem Bekanntwerden mit Grafiken sowie Gewinn- und Verlustrechnungen auf einer Leinwand präsentiert. Über einen aufgestellten Fernseher werden darüber hinaus auch die Ergebnisse auf Bundes- und Landesebene gezeigt. Die Wahlergebnisse werden auch unter www.altenberge.de aktuell ins Internet eingestellt.

Briefwahlunterlagen beantragen
Ab sofort besteht zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses die Möglichkeit, Briefwahlunterlagen zu beantragen und auch sofort auszufüllen bzw. mitzunehmen. Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung befindet sich ein entsprechender Antrag. Ferner können Sie hier Ihren Wahlschein online beantragen. Außerdem finden Sie dort weitere Informaionen zur Bundestagswahl 2017.

Stellenausschreibung Landschaftsgärtner/in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
Die Gemeinde Altenberge sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den gemeindlichen Bauhof eine/n Landschaftsgärtner/in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau. Der Arbeitsschwerpunkt liegt in der Grünflächen- sowie Baum- und Gehölzpflege. Außerdem werden Kenntnisse im Straßen- und Wegebau, insbesondere Pflasterarbeiten vorausgesetzt. Darüber hinaus wird die Bereitschaft erwartet, im Winterdienst (einschl. der Rufbereitschaft) sowie nicht fachbezogen jedoch verantwortungsbewusst bei allen anderen anfallenden Arbeiten am Bauhof eingesetzt zu werden. Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Anlage.
lesenWeiterlesen ...

Stellenausschreibung Sachbearbeiter/in Fachbereich II / Soziales
Die Gemeinde Altenberge sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Sachbearbeiter(in) für das Sozialamt. Die unbefristete Vollzeitstelle ist nach Entgeltgruppe 9b TVöD bewertet. Voraussetzung für die Besetzung der Stelle ist der erfolgreiche Abschluss eines Verwaltungslehrgangs II, bzw. vergleichbare Ausbildungen. Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Anlage.
lesenWeiterlesen ...

Ergebnisse der Verkehrsmessung
Im März 2017 wurden die Bodenschwellen von der Boakenstiege entfernt. Additiv wurde die Tempo 30 Regelung wieder eingeführt. Im Juni 2017 hat die Gemeindeverwaltung erneut an den 15 Zählstellen innerorts die Verkehrsbelastung erhoben um die Auswirkungen auf die Nebenstraßen zu analysieren. Die Ergebnisse finden Sie zusammengefasst in den Anlagen.
lesenWeiterlesen ...

Ausschreibung von Bauleistungen
Die Gemeinde Altenberge schreibt folgende Bauleistung aus:
Kanalbauarbeiten / Straßenbauarbeiten
Inhalte zur Ausschreibung können Sie der Anlage entnehmen.
lesenWeiterlesen ...

Abfallentsorgung
In der letzten Zeit werden wiederholt Rest- und Sperrmüll sowie Elektrogeräte an den Altglascontainern an der Bergstraße abgestellt. Fast täglich muss ein Mitarbeiter der Gemeinde Altenberge den Standplatz aufräumen. Diese illegalen Müllablagerungen müssen nach Satzung und Gesetz als Ordnungswidrigkeit geahndet werden.
Weitere Infos hier:
lesenWeiterlesen ...

Baufläche Eisenbahnstraße
Die Gemeinde Altenberge bietet Investoren kommunale Bauflächen zur Gesamtgröße von ca. 1,860 m² an der Eisenbahnstraße zweckgebunden für den öffentlich geförderten Mietwohnungsbau zum Kauf an. Mehr Infos hier:
lesenWeiterlesen ...

Neubaugebiet "Krüselblick II"
Die Gemeinde Altenberge bietet aktuell 45 Baugrundstücke im Neubaugebiet „Krüselblick II“ zu einem Bruttokaufpreis von 220,-€/m² zum Kauf an. Interessenten können sich bis zum 30.06.2017 bei der Gemeindeverwaltung um ein Grundstück bewerben. Weitere Informationen zum Neubaugebiet sowie zum Vergabeverfahren finden Sie hier
lesenWeiterlesen ...

Feldstärkenmessung in Altenberge
Als zweite Gemeinde im Kreis Steinfurt hat die Gemeinde Altenberge eine Feldstärkenmessung über das gesamte Gemeindegebiet durchgeführt. Die Messergebnisse für Altenberge sind nun auf www.Feldkarte.de abrufbar. Die gesetzlichen Grenzwerte werden dabei überall eingehalten. Die Werte geben Aufschluss über die Gesamtexposition des Bürgers im Gemeindegebiet durch elektromagnetische Strahlung, die durch Funknetze, WLAN und sonstige Emissionen verursacht werden. Daneben gibt es noch den Niederfrequenzbereich, der auf der Feldkarte nicht abgebildet wird. Zu Letzterem zählen beispielsweise Hochspannungsfelder. Zusätzlich finden Sie dort Auskunft für jeden Mobilfunkanbieter, bei denen Sie die maximalen Feldstärkewerte abrufen können.

Quelle: urbanLab Studentischer Ideenwettbewerb
Anlässlich des studentischen Ideenwettbewerbs „Wachstum in Kooperation – Neue Wohnraumangebote in der Region“ der NRW.BANK stand am vergangenen Mittwoch (26.04.2017) die Altenberger Wettbewerbsfläche „Bahnhofshügel“ im Focus. Rund 100 Studierende trafen sich in Altenberge zum 2-stündigen Kolloquium mit anschließender Ortsbegehung. Nähere Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier...
lesenWeiterlesen ...

Altenberge ins Städtebauförderprogramm aufgenommen
Am Donnerstag, den 13.04.2017 hat das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein Westfalen das Städtebauförderprogramm 2017 veröffentlicht. Demnach erhält die Gemeinde Altenberge den entsprechenden Förderzugang. Im Jahr 2017 erhält die Gemeinde danach eine Gesamtförderung von insgesamt 255.000 € zur Umsetzung folgender Maßnahmen: Realisierungswettbewerb für den Marktplatz, Erstellung eines Rad- und Fußwegekonzeptes, Bürgerbeteiligung, Einrichtung eines Verfügungsfonds, Auflegung eines Fassadenprogramms sowie allgemeines Projektmanagement. Diese Projekte können als vorbereitende Maßnahmen zur umfassenden Umgestaltung des Ortskerns in den kommenden Jahren verstanden werden. Damit hat die Gemeinde Altenberge die erste Hürde genommen und ist mit dem vom Rat unter breiter Bürgerbeteiligung einstimmig beschlossenem integriertem Handlungskonzept „Altenberge 2030“ in das Städte-bauförderprogramm des Landes NRW erfolgreich aufgenommen worden.

Abfallentsorgung
Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass auf den verteilten Abfallkalendern die Adresse der Fa. Remondis auf der Sperrmüllkarte versehentlich nicht abgeändert wurde. Es wird darum gebeten, die Sperrmüllkarten nicht zu nutzen, oder die Adresse von Erlenweg 107 48653 Coesfeld auf Brink 37 a, 48653 Coesfeld abzuändern.

Verkauf von Fundfahrrädern
Die Gemeindeverwaltung gibt bekannt, dass ab dem 10.04.2017 nicht abgeholte Fundfahrräder verkauft werden. Es werden nur solche Räder verkauft, bei denen die gesetzliche Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten abgelaufen ist und bei denen der Finder sein Erwerbsrecht nicht geltend gemacht hat.
Hier kann der Fundfahrräderverkauf aufgerufen werden. Bei Interesse an einem Fahrrad ist ein Termin beim Bürgeramt (Tel. 82-31 oder 82-30) zur Besichtigung des Fahrrades zu vereinbaren.
Die zu verkaufenden Fahrräder sind nicht auf Ihre Funktionstüchtigkeit und Verkehrssicherheit geprüft. Deshalb gilt bei allen Verkäufen der Grundsatz: Gekauft wie gesehen! Der Erwerber hat keine Gewährleistungsansprüche wegen eines eventuellen Mangels an der erworbenen Sache.

Schulentwicklung
In der Schulausschusssitzung am 03.04.2017 wird über die Fortschreibung des Schulentwicklungsplanes der Gemeinde Altenberge beraten. Der Entwurf des Planes nebst Anlagen kann nachfolgend eingesehen werden.
lesenWeiterlesen ...

Ergebnisse der Verkehrsmessung I
Im Zeitraum vom 16.02.2017 bis einschließlich zum 22.02.2017 sind an 15 Standorten in Altenberge Verkehrsmessungen durchgeführt worden. Die Ergebnisse sind inzwischen aufbereitet worden und teilweise mit älteren Messungen am selben Standort ergänzt worden. Die Ergebnisse können ab sofort online abgerufen werden.
lesenWeiterlesen ...

Ergebnisse der Verkehrsmessung II
Im Zeitraum vom 16.02.2017 bis einschließlich zum 22.02.2017 sind an 15 Standorten in Altenberge Verkehrsmessungen durchgeführt worden. Die Ergebnisse sind inzwischen aufbereitet worden und teilweise mit älteren Messungen am selben Standort ergänzt worden. Eine Übersicht über die Anordnung der Messpunkte finden Sie hier.
lesenWeiterlesen ...

Ergebnisse der Verkehrsmessung III
Im Zeitraum vom 16.02.2017 bis einschließlich zum 22.02.2017 sind an 15 Standorten in Altenberge Verkehrsmessungen durchgeführt worden. Die Ergebnisse sind inzwischen aufbereitet worden und teilweise mit älteren Messungen am selben Standort ergänzt worden. Die Messergebnisse wurden inzwischen auch vom Kreis Steinfurt und der Bezirksregierung validiert und stehen hier auch als Rohdaten zur Verfügung. Die Rohdaten für die Umgehungsstraße und den Krüselblick stehen momentan noch nicht zur Verfügung, da die Daten vom Kreis Steinfurt gemessen wurden.
lesenWeiterlesen ...

Endfassung des integrierten Handlungskonzeptes „Ortsmitte Altenberge“
Nach weitreichenden Abstimmungsgesprächen und nach intensiver Bürgerbeteiligung ist nun die Endfassung des integrierten Handlungskonzeptes „Ortsmitte Altenberge“ online abrufbar.
Das integrierte Handlungskonzept basiert auf dem Gemeindeentwicklungskonzept Altenberge 2030, welches von 2012 bis 2013 unter breiter Öffentlichkeitsbeteiligung erstellt wurde.
Das integrierte Handlungskonzept bildet die Grundlage für den aktuellen Antrag auf Gewährung von Städtebaufördermitteln des Landes NRW und beinhaltet alle Bausteine des geplanten Ortsumbaus.
lesenWeiterlesen ...

Veranstaltungen

Nachtfrequenz 17 - zweite Nacht der Jugendkultur in Altenberge
Die Altenberger Jugendgruppen haben sich erneut zusammengefunden, um im Rahmen der landesweiten Nacht der Jugendkultur eine Festivalnacht von Jugendlichen für Jugendliche (ab 14 Jahre) und junge Erwachsene zu organisieren. Sie wird am 29.9.2017 in der Pausenhalle und auf dem Schulhof der ehemaligen Ludgeri-Schule stattfinden. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn des Konzerts um 20 Uhr. Zwei junge Bands aus der Region lassen es ordentlich krachen: Das Indie-Rock Quartett „Mitte Oktober“ aus Hamm sowie die Rockformation „Sonic Orange“ aus Münster. Im Anschluss legt der DJ „Light vs. Sound“ auf. Organisiert wird die Altenberger Festivalnacht von den Jugendlichen des Schwimmvereins Grün-Schwarz, den Messdienern aus Altenberge und Hansell, der Kath. Landjugend und Youth of Integration. Flankiert werden sie dabei von Susanne Opp-Scholzen, Ulla Wilken und Franziska Mahlmann aus der Kulturwerkstatt, dem K.o.T Jugendheim und der Gemeinde Altenberge. Da sowohl Jugendheim als auch Kulturwerkstatt Träger der freien Jugendhilfe sind, dürfen auch die 14-Jährigen unbegleitet bis 24 Uhr auf dem Festival bleiben. Im Vorfeld wird am 26.9.2017 um 18.30 Uhr in der Pausenhalle bereits eine Chill Lounge aus Palettenmöbeln errichtet. Dafür werden noch ein paar kreative Jugendliche gesucht, die mithelfen wollen. Eine Anmeldung dafür ist nicht notwendig. Finanziert wird das Festival vom Landesministerium NRW für Kinder, Familien, Flüchtlinge und Integration, der Gemeinde Altenberge und der Kreissparkasse Steinfurt. Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf für 3 Euro bei den jeweiligen Jugendgruppen, in der Kulturwerkstatt, im Jugendheim und im Bürgeramt der Gemeinde erhältlich. An der Abendkasse sind 5 Euro Eintritt zu zahlen. Das Festivalgelände wird nicht über den Haupteingang der Ludgerischule am Grünen Weg erreichbar sein, sondern ausschließlich über das rückwärtige Tor direkt am Pausenhof der Borndalschule.
lesenWeiterlesen ...

Münsterland Festival part 9 – am 12.10. zu Gast in Altenberge
Der isländische Autor Arthur Bollason liest aus seinem Island-Lesebuch in gemütlicher Atmosphäre am offenen Kamin in der Diele des Hofes Woestmann in Hansell. In Lesung und Gespräch beschreibt er die einzigartigen Besonderheiten von Natur und Bewohnern der größten Vulkaninsel der Welt am Rand des Polarkreises. Seine Erkenntnisse über das kleine Volk sind das Ergebnis einer lebenslangen Recherche, mit dem Ziel das eigene Volk und die Heimatinsel zu ergründen. VVK 10 Euro (empfohlen)/ AK 12 Euro, Karten gibt es im Bürgeramt der Gemeinde. Mehr zur Lesung und zum weiteren Programm des Münsterland-Festival part 9 unter http://www.muensterland-festival.de/

Kulturrucksack startet in Altenberge
Vereine können sich mit ihren Jugendgruppen der Altersstufen 10-14 Jahre ab sofort wieder kostenlos für das Clubbing des Kulturrucksacks anmelden! Alle Infos hier:
lesenWeiterlesen ...

Neues Programm für die Kulturwerkstatt!
Das neue Programm für das 1. Halbjahr 2017 liegt an allen bekannten Stellen in Altenberge aus und lädt ein zum Spaziergang durch kreative Welten.
Wir starten das neue Programm am Donnerstag, den 16.02.2017 mit der Liebeslesung von Christoph Tiemann und Sarah Giese „nur ein wort – Eine kurze Geschichte der Liebe in 91/2 Kapiteln“. Es erwartet Sie eine szenische Lesung mit Musik über die Liebe… Sichern Sie sich die Karten an den Vorverkaufsstellen Bioladen und - neu hinzugekommen – Bücher Janning
lesenWeiterlesen ...

Sonstiges

Blick auf das halbrunde Tonnengewölbe im großen Eiskeller in Altenberge Verschenken Sie einen Besichtigungsgutschein für den Eiskeller
Suchen Sie ein originelles und kostengünstiges Geschenk zum Geburtstag, zum Jubiläum, Einzug oder einfach nur so? – Verschenken Sie doch einfach mal einen Besichtigungsgutschein für den Eiskeller in Altenberge! Der ehemalige Eiskeller der Gebrüder Beuing sowie das Informationszentrum „Eisscholle“ gehören zu den kulturellen und touristischen Highlights im Münsterland.
lesenHier erfahren Sie mehr ...

Altenberger Marktplatz Öffentliches WLAN-Netz in Altenberge
Im Altenberger Ortskern ist das öffentliche freie WLAN-Netz „Hotsplots_Altenberge“ verfügbar. Nach einer kostenfreien Registrierung auf der Website der Firma Hotsplots, kann man sich in das Netz einwählen und gratis surfen. Das Netz deckt aktuell den Kirchplatz, den Rathausvorplatz, den Platz vor dem Bürgerhaus sowie den Marktplatz ab. Insgesamt fünf Access Points sind durch die Gemeinde eingerichtet worden, um eine möglichst gute Abdeckung im Ortskern zu gewährleisten.

Luftbild vom Gewerbegebiet Kümper IV Attraktive Gewerbegrundstücke zu günstigen Konditionen
Sie sind auf der Suche nach einem optimalen Gewerbegrundstück? Das Grundstücksangebot der Gemeinde Altenberge reicht über bereits erschlossene, bis hin zu geplanten Erweiterungsflächen, die noch ganz individuell aufgeteilt werden können. Günstige Konditionen, eine gute Infrastruktur und verkehrsgünstige Verkehrsanbindungen machen die Gewerbeflächen besonders attraktiv.
lesenHier erfahren Sie mehr ...

Rathaus Altenberge

Kontakt:

Gemeindeverwaltung
Kirchstraße 25
48341 Altenberge
Telefon (0 25 05) 82-0
Fax (0 25 05) 82-40
gemeinde@altenberge.de

Klick auf Logo öffnet neues Browserfenster!
Teilen Sie Ideen und Beschwerden mit!
Sie möchten eine Anregung oder Beschwerde an die Gemeindeverwaltung richten oder vermissen etwas auf unserer Website?
Sie können dazu das
Online-Formular nutzen!
Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort
Ehrenamtskarte
Klick auf Logo Lokale Bündnisse für Familie öffnet neues Browserfenster!
Klick auf WSP-Logo öffnet neues Browserfenster!
Grafik Arztrufzentrale
Logo Krebsinformationsdienst
Marktplatz-Logo