Informations en Français
Information in English
Informatie in het Nederlands
Logo der Gemeinde Altenberge
mit Weitblick ins Münsterland
Informationszentrum Eisscholle
 

Logo Historie

Historischer Eiskeller der ehemaligen Brauerei Beuing

Einmaliges Denkmal Europas

Eiskellergewölbe

Lassen Sie sich tief in den Hang führen, wo die gigantischen Kältekammern von 1860 liegen. Aus der Zeit, als es noch keine elektrischen Anlagen nach dem Kühlschrankprinzip gab. Lange Schatten, Höhlenakustik, es gruselt ein wenig hier unten. Besonders, wenn man geneigt ist, die in den Mauerspalten überwinternden drei Fledermausarten mit gewissen Hollywood-Streifen in Verbindung zu bringen.

Der große Eiskeller, der mit seinen mächtigen Bögen wie eine unterirdische Backsteinkirche anmutet, war auch schon mal Krimi-Drehort.

Hoch oben im Deckengewölbe befindet sich ein großes Loch zur Außenwelt. Von dort aus schütteten im 19. Jahrhundert Brauereiarbeiter Eisbrocken herunter, die sie auf überfluteten Wiesen unterhalb der Eiskelleranlage ernteten. Alles für die kühle Reifung des ehemals frisch gebrauten Altenberger Gerstensaftes.

Das Museum Eisscholle direkt über dem Eiskeller zeigt dazu historisches Filmmaterial. Weiterhin gibt es viele anschauliche Exponate von damals, abermals auch gruselige, denn die Flattertierchen von unten tauchen hier als Skelette in den Schaukästen wieder auf.


Logo Historie Zeitbedarf: ca. 60 Minuten

Logo Historie Zeiten: Von Mai bis September samstags 13 bis 17 Uhr, sonn- und feiertags 11 bis 17 Uhr (Führungen zu jeder vollen Stunde, letzte jeweils um 16 Uhr). Werktags sowie von Oktober bis April nach Vereinbarung.
Gruppen (z.B. Schulklassen) bitte zu allen Zeiten vorher anmelden unter Telefon (0 25 05) 82 32.

Logo Historie Eintritt: Erwachsene 2 Euro; Kinder unter 16 Jahre frei

Logo Historie Anschluss-Vorschlag: Ein Spaziergang um den Hang herum ins Borndal zu den Eiswiesen (ca. 10 Minuten). Oben, zurück auf der Anhöhe, den entspannenden Borndal-Weitblick bis zum Teutoburger Wald genießen.

Logo Historie Passende Ergänzung:
Geführter Ortsrundgang, Kirchenführung (Termin Pfarrbüro; 2 Euro pro Person, max. 20 Euro)


<< zurück


Weitere Themen aus dem Bereich Touristik:

Allgemeines   .   Sehenswürdigkeiten/ Museen   .   Online-Diashow   .   Gastronomie & Übernachten   .   Wohnmobilstellplätze   .   Flohmärkte   .   Veranstaltungskalender