EnglischFranzösischNiederländisch
Sie befinden sich hier: Aktuelles » Ältere Meldungen / Archiv » 5. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 37 „Borghorster Str./Königstr./Friedhofstr.“
Die Gemeinde Altenberge führt gegenwärtig das Verfahren zur 5. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 37 „Borghorster Str./Königstr./Friedhofstr.“ durch. Mit Hilfe der Bebauungsplanänderung sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung einer baulichen Anlage im Bereich einer Grünfläche an der Königstraße geschaffen werden. Es ist beabsichtigt, den bereits durch historische Gebäude geprägten Bereich rund um das Heimathaus, um eine weitere bauliche Anlage zu ergänzen. Seitens des Heimatvereins Altenberge e.V. ist der Wiederaufbau eines alten Scheunengebäudes geplant (sog. Stening`s Scheune), in der künftig ein regionales Genealogie- und Gemeinschaftszentrum untergebracht werden soll.
 
Der räumliche Geltungsbereich der Bebauungsplanänderung grenzt an das Heimathaus Altenberge an und liegt südwestlich des Kreuzungsbereichs Königstraße/Friedhofstraße. 
 
Die Aufstellung des Bebauungsplanes erfolgt im Parallelverfahren mit der 64. Änderung des Flächennutzungsplanes
 
Im Zuge des verbindlichen Bauleitplanverfahrens hat der Bau- und Planungsausschuss in seiner Sitzung am 24.04.2017 den Entwurf des Bebauungsplanes mit der Begründung gebilligt und den Beschluss zur Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB gefasst. Im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung liegen die Planunterlagen in der Zeit vom 16.05. bis einschließlich 21.06.2017 im Bürgeramt der Gemeindeverwaltung Altenberge, Kirchstraße 25, Erdgeschoss Zimmer E.2, während der Dienststunden an Werktagen
 
montags bis freitags von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
montags bis dienstags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
donnerstags von 14.00 bis 17.30 Uhr und
2. Samstag im Monat von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
 
zur Einsichtnahme öffentlich aus. Dort werden auch Auskünfte über den Inhalt gegeben. Am 18.05. (nachmittags), 19.05., 25.05., 05.06. und 15.06.2017 ist das Rathaus geschlossen.
 
Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen zu dem Entwurf bei der Gemeinde Altenberge, Bauamt, Zimmer 5.4, Kirchstraße 25, 48341 Altenberge, schriftlich oder zur Niederschrift abgegeben werden. Nicht fristgerechte Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben. Es wird auf den § 47 Abs. 2 a Verwaltungsgerichtsordnung hingewiesen. Hiernach ist in einem späteren Normenkontrollverfahren der Antrag einer Person zu einem Bebauungsplan unzulässig, wenn die den Antrag stellende Person nur Einwendungen geltend macht, die sie im Rahmen der öffentlichen Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht hat, aber hätte geltend machen können.
 
Die hier im Internet veröffentlichten Verfahrensunterlagen dienen lediglich zu Informationszwecken. 
 
Unterlagen zum Bauleitplanverfahren (Stand: April/Mai 2017) 

Übersicht Verfahrensstand

Datum Verfahrensschritt
20.02.2017 Aufstellungsbeschluss
06.02.2017 Beratung und Beschluss über den Vorentwurf für die frühzeitige Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung
09.03. – 07.04.2017                         Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeits-/Behördenbeteiligung gem. § 3 (1) u. § 4 (1) BauGB
24.04.2017 Offenlegungsbeschluss gem. § 3 (2) BauGB
16.05. – 21.06.2017 Durchführung der Offenlage

 

Sperrung Verbindungsweg im Zuge der Erschließungsmaßnahme „Baugebiet Bahnhofshügel II" mehr »


Vorbereitung für interkommunale Wohnungsbaugesellschaft: mehr »


Stellenausschreibung Sachbearbeiter:in (m/w/d) Grundstücksmanagement und Bauleitplanung mehr »


Stellenausschreibung Sachbearbeiter:in (m/w/d) im Bürgeramt mehr »


Ausweispapiere schon jetzt vor den Sommerferien auf Gültigkeit prüfen mehr »


Öffentliche Bürgerversammlungen anlässlich der Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 79 „Zum Gründchen“ mehr »


Ernst Reifig in den Ruhestand verbabschiedet mehr »


Altenberger Klimafonds mehr »


Stadtradeln vom 09.05. - 29.05.2024 mehr »


Erschließungsmaßnahme "Baugebiet Bahnhofshügel II - 1. Abschnit" mehr »


Lesung gegen das Vergessen - Alte und junge Texte zum Gedenken an die Bücherverbennung 1933 mehr »


Ehrenamt gegen Antisemitismus mehr »


Hallenbad hat wieder reguläre Öffnungszeiten mehr »


Parlamentarischer Staatssekretär Gesenhues in Altenberge mehr »


Käufer für die Hofstelle Westenfeld 3 gesucht mehr »


Kulturbeirat hat getagt und 16 Anträge unter Vorbehalt bewilligt mehr »


Prüfanstalt GPA NRW legt Prüfbericht vor mehr »


Ukrainisch-Deutsches Frauenfrühstück mit Dr. Angelika Kordfelder mehr »


Angelsportverein vergibt Tages- und Jahreskarten für Sümpelmanns Teich mehr »


Start der Sanierung eines Wirtschaftsweges in der Bauerschaft Kümper mehr »


Zum Archiv

Veranstaltungen in Altenberge