Gemeinde Altenberge
EnglischFranzösischNiederländisch
Topbild
Mit Weitblick ins
Münsterland...
Sie befinden sich hier: Planen, Bauen, Umwelt » Umwelt und Klimaschutz » Energie » Bürgersolarkraftwerke auf gemeindeeigenen Gebäuden

Bürgersolarkraftwerke auf gemeindeeigenen Gebäuden

aktuelles_photovoltaikDer Rat der Gemeinde Altenberge hat in seiner Sitzung am 23.6.2008 folgenden Beschluss gefasst:

 

  1. Die Verwaltung bietet interessierten Betreibern/ Betreibergemeinschaften Dachflächen gemeindlicher Gebäude für die Errichtung und den Betrieb von Photovoltaikanlagen mit einem jährlichen Nutzungsentgelt von 1,50 Euro/ qm Modulfläche (als Orientierungswert) an.
  2. Für Bürgersolarkraftwerke wird kein Nutzungsentgelt erhoben.

 

Seit 2008 wurden in der Gemeinde Altenberge sechs Photovoltaikanlagen als sogenannte Bürgersolarkraftwerke auf kommunalen Gebäude installiert.

 

Für weitere Anlagen auf gemeindeeigenen Liegenschaften gibt es Interessenten. Die Möglichkeit der Umsetzung wird derzeit noch geprüft bzw. wegen der Sanierung des Daches der kleinen Turnhalle noch zurückgestellt.

 

Der aktuelle Stand der privaten Photovoltaikanlagen auf kommunalen Gebäuden zeigt sich wie folgt:

 

Gebäude Leistung Inbetriebnahme am:
Johannes-Grundschule 60 kWp 31.10.2008
Ludgeri-Hauptschule 38 kWp 03.12.2008
Sporthalle, Gooiker Platz 22 kWp 01.06.2009
Feuerwehrgerätehaus 16 kWp 15.12.2009
Bauhof 44 kWp 30.06.2010
Ballsporthalle 56 kWp 30.06.2010

 

  • Mo, 25.11.2019
    18:00 UhrBau- und PlanungsausschussSaal des Bürgerhauses
  • Mo, 02.12.2019
    18:00 UhrHauptausschussSaal des Bürgerhauses
  • Mo, 09.12.2019
    18:00 UhrHauptausschussSaal des Bürgerhauses
zurueck November 2019 weiter
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Panorama der Gemeinde Altenberge