Gemeinde Altenberge
EnglischFranzösischNiederländisch
Topbild
Mit Weitblick ins
Münsterland...
Sie befinden sich hier: Wirtschaft » Der Wirtschaftsstandort

Der Wirtschaftsstandort

Innovativer Wirtschaftsstandort

Altenberge ist ein Grundzentrum im Kreis Steinfurt, ca. 14 km nördlich von Münster gelegen, mit gut ausgebauter Infrastruktur. Die nahe gelegene Autobahn (A 1), unmittelbar über die B 54 als Zubringer zu erreichen, eröffnet gute Verkehrsanbindungen. Altenberge liegt an der Bahnlinie Münster – Enschede/ Niederlande.

Zu den größten Unternehmen und Arbeitgebern in Altenberge gehören die Firma Schmitz Cargobull (Sattelpritschen und Isolierfahrzeuge), die Dr. Weßling Gruppe (Labor- und Ingenieurdienstleistungen), Firma Essmann (Backwarenprodukte), die Firma Keller (Bettfedernfabrik) sowie die Lammers LKW Service & Logistik Münsterland GmbH.

Seit Jahren befindet sich in Altenberge ein Umwelttechnisches Entwicklungszentrum.

Der Gewerbesteuersatz beträgt seit dem 1.1.2012 411 %.
Am 31.12.2014 waren in Altenberge insgesamt 11.479 Personen gemeldet.

Flyer: Wirtschaftsförderung in Altenberge, (PDF-Dokument, nicht barrierefrei, 2 MB)

Standortprofil (Stand: 21.9.2015)

Presseartikel aus der Wirtschaft Regional vom 28.7.2014:
„Altenberge – innovativer Wirtschaftsstandort“

Zahlen und Fakten der Wirtschaft IHK Nord Westfalen 2016, (PDF-Dokument, nicht barrierefrei)

Gewerbeflächenbörse Münsterland:
Gewerbeflächenbörse Münsterland

Ansprechpartner:

GEMEINDE ALTENBERGE
Kirchstraße 25
48341 Altenberge

Herr Paus (Bürgermeister), Telefon (0 25 05) 82-15
Herr Nebel, Telefon (0 25 05) 82-27

  • Mo, 29.04.2019
    18:00 UhrHauptausschussSaal des Bürgerhauses
  • Mo, 06.05.2019
    18:00 UhrRatSaal des Bürgerhauses
  • Mo, 20.05.2019
    18:00 UhrUmwelt-, Energie- und VerkehrsausschussSaal des Bürgerhauses
zurueck April 2019 weiter
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
     
Panorama der Gemeinde Altenberge