EnglischFranzösischNiederländisch
Sie befinden sich hier: Aktuelles » Ältere Meldungen / Archiv » Eichenprozessionsspinner: Die Gemeindeverwaltung kümmert sich um jedes gemeldete Nest

Eichenprozessionsspinner: Die Gemeindeverwaltung kümmert sich um jedes gemeldete Nest

24.06.2019

Auch in diesem Jahr breitet sich der Eichenprozessionsspinner im gesamten Gemeindegebiet aus. Jeden Tag erreichen die Verwaltung mehrere Meldungen über neu entdeckte Gespinste.

Bereits am Tag der Meldung werden seitens der Verwaltung die Aufträge zum Absaugen der Raupen an Spezialfirmen herausgegeben. Diese werden dann so umgehend wie möglich tätig. Kindergärten, Schulen, öffentliche Plätze und Spielplätze sowie vielgenutzte öffentliche Wege werden vorrangig bearbeitet.

Meldungen befallener Eichen auf Privatgrundstücken können nicht von der Gemeinde Altenberge bearbeitet werden, so der Hinweis der Verwaltung. Hier liegt die Entscheidung tätig zu werden beim Eigentümer.

Veranstaltungen in Altenberge

Panorama der Gemeinde Altenberge