Gemeinde Altenberge
EnglischFranzösischNiederländisch
Topbild
Mit Weitblick ins
Münsterland...
Sie befinden sich hier: Gemeinde » Nachrichtenarchiv » Erster bundesweiter Warntag 2020

Erster bundesweiter Warntag 2020

Ab dem Jahr 2020 wird nach Beschluss der Innenministerkonferenz jährlich an jedem 2. Donnerstag im September ein bundesweiter Warntag stattfinden. Premiere ist somit der 10. September 2020. An dem gemeinsamen Warntag von Bund, Ländern und Kommunen soll die technische Infrastruktur der Warnung in ganz Deutschland mittels einer Probewarnung getestet werden. Weiterhin hat der bundesweite Warntag zum Ziel, Bürgerinnen und Bürger für das Thema Warnung zu sensibilisieren. Der Warnprozess soll transparenter gemacht werden, die verfügbaren Warnmittel (z.B. Sirenen, Warn-Apps, digitale Werbeflächen) sollen ins Bewusstsein rücken sowie notwendiges Wissen zum Umgang mit Warnungen vermittelt werden, um die Bevölkerung in ihrer Fähigkeit zum Selbstschutz zu unterstützen.

Die Probewarnung wird am Warntag um 11 Uhr von der nationalen Warnzentrale im Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) unter Einbindung aller angeschlossenen Warnmittel (Warn-Apps, Radio, Fernsehen lokale Warnmittel und Sirenen) durchgeführt.

Dann werden in Altenberge wieder alle Sirenen heulen und die Probewarnung an alle Warnmultiplikatoren wie App-Server, Rundfunksender etc.  geschickt.

Um 11:20 Uhr wird die Entwarnung vom BBK über das modulare Warnsystem vorgenommen.

Der Sirenenalarm ist ein wichtiger Test für die Bevölkerung. Sollte an einigen Altenberger Standorten der Sirenenalarm nicht hörbar sein, wird um Rückmeldung beim Ordnungsamt der Gemeinde Altenberge (Tel.: 82-35) gebeten.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.bundesweiter-warntag.de

  • Mo, 20.09.2021
    18:00 UhrHauptausschuss 
  • Mo, 27.09.2021
    18:00 UhrRatssitzung 
  • Di, 02.11.2021
    18:00 UhrRatssitzung 
zurueck September 2021 weiter
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   
Panorama der Gemeinde Altenberge