EnglischFranzösischNiederländisch
Sie befinden sich hier: Aktuelles » Ältere Meldungen / Archiv »

„Gewalt kommt nicht in die Tüte“: Gleichstellungsbeauftragte machen auf Internationalen Tag gegen Gewalt an Mädchen und Frauen am 25. November aufmerksam

19.11.2021

2021-11-17 Essmanns Backstube PresseFoto - Gewalt kommt nicht in die Tüte  

 

Viele Bäckereien verpacken in diesem Jahr eine Woche lang Brötchen in Tüten mit speziellem Aufdruck: „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ - Unter diesem Motto steht eine Aktion aller Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Steinfurt. Viele Bäckereien beteiligen sich auch in diesem Jahr daran und geben ab Montag, den 22. November, ihre Brötchen in Tüten mit der Aufschrift „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ über die Ladentheke.

 

In Altenberge sind die Bäckereien Essmann´s Backstube, Bäckerei Verspohl und Landbäckerei Elshoff involviert und auch die Ludgerus-Apotheke und die Adler-Apotheke konnte die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Altenberge Sandra Lammers dafür gewinnen, die Tüten als Verpackung zu verwenden.

Auf den Tüten gibt es Informationen über das Hilfetelefon für Frauen, das unter 08000 116 016 vertraulich, kostenfrei, mehrsprachig und rund um die Uhr Hilfe und Unterstützung für von Gewalt betroffene Frauen anbietet.

Wenn sich eine Bäckerei, Apotheke oder Fleischerei  noch kurzfristig an dieser Aktion beteiligen möchte, können diese Tüten per Email bei der Gemeinde Altenberge (sandra.lammers@altenberge.de) oder unter der Telefonnummer 0 25 05 / 82 - 32 angefragt werden.

Nach einer EU-weiten Studie hat ein Drittel aller Frauen seit dem 15. Lebensjahr körperliche und / oder sexuelle Gewalt erlebt – häufig im häuslichen Umfeld. Fachleute berichten, dass sich dies in der Corona-Pandemie sowohl in der Anzahl der Fälle als auch in deren Härte noch verstärkt hat.

Weitere Informationen zum Hilfetelefon gibt es im Internet unter www.hilfetelefon.de.

 

 

„Man kann nie genug Mittel und Wege finden, um auf dieses Thema aufmerksam zu machen und den Opfern Hilfe anzubieten. Über die Tütenaktion erreichen wir automatisch viele Menschen. Da  bekommen z.B. auch Angehörige und Freunde ein Hilfsmittel mit Informationen an die Hand“ so Sandra Lammers.     

 

2021-11-17 Ludgerus Apotheke PresseFoto - Gewalt kommt nicht in die Tüte

Veranstaltungen in Altenberge

Panorama der Gemeinde Altenberge