Gemeinde Altenberge
EnglischFranzösischNiederländisch
Topbild
Mit Weitblick ins
Münsterland...
Sie befinden sich hier: Planen, Bauen, Umwelt » Umwelt und Klimaschutz » Energie » Kooperationsprojekt Energie.St – Zukunftskreis Steinfurt – energieautark 2050

Kooperationsprojekt Energie.St – Zukunftskreis Steinfurt – energieautark 2050

In der UEVA-Sitzung am 12.4.2010 wurde das Kooperationsprojekt der Fachhochschule Münster, der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und dem Kreis Steinfurt vorgestellt.

 

Kernziel des Projektes ist die modellhafte Entwicklung eines regionalen Managementsystems, das einen kontinuierlichen Verbesserungs- und Entwicklungsprozess organisiert, mit dem Ziel für den Kreis Steinfurt, im Jahr 2050 eine positive Energiebilanz zu erreichen. Das Projekt berücksichtigt mehrere Themenschwerpunkte, wie die Steigerung der Endenergieeffizienz, energieeffizientes und solares Bauen, Kraftstoffe und Antriebe der Zukunft, Biomasse, Solarenergie, Geothermie und Kraft-Wärme-Kopplung. Dabei stehen Aspekte die Verbesserung der Nutzung von Energie (Energieeffizienz) und die regionale Energieerzeugung auf Basis erneuerbarer Energien im Mittelpunkt.

 

Im Rahmen des Projektes ist die Gemeinde Altenberge als Pilotgemeinde ausgewählt worden. Auf der Grundlage der Daten des Jahres 2008 wurde eine umfangreiche Energiebilanz erstellt.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Fachhochschule Münster und im Kommunalsteckbrief der Gemeinde Altenberge (PDF-Datei, 5,4 MB).

  • Mo, 09.12.2019
    18:00 UhrHauptausschussSaal des Bürgerhauses
  • Mo, 16.12.2019
    18:00 UhrRatSaal des Bürgerhauses
zurueck Dezember 2019 weiter
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     
Panorama der Gemeinde Altenberge