EnglischFranzösischNiederländisch
Sie befinden sich hier: Aktuelles » Aktuelle Meldungen »

Kulturrucksack gestartet

Altenberge. Gut gepackter Kulturrucksack auch im Herbst in Altenberge. 

 

Letzte Woche startete in Altenberge bereits das Herbstprogramm des Kulturrucksacks, das Kulturförderprogramm des Landes NRW für alle 10 – 14 Jährigen. Alle Kinder und Jugendlichen diesen Alters haben das Programm postalisch erhalten, damit sie sich bei der Gemeindeverwaltung anmelden können. Die Teilnahme ist in allen Fällen kostenlos.

 

Anlässlich des 10-Jahres-Jubiläums des Kulturrucksacks NRW konnte in diesem Jahr ein besonders umfangreiches Programm realisiert werden. In Altenberge allein standen im Frühjahr 15 und nun im Herbst noch einmal 10 Angebote kostenfrei für die Kinder und Jugendlichen zur Verfügung.

 

Davon bestreitet die Jugendkreativwerkstatt in der Kulturwerkstatt einen Großteil der Angebote: Schon am Montag beginnen die Filmwerkstatt mit Klaus Uhlenbrock und das Wandmalprojekt MURAL mit dem Künstlerduo Moritz Stork und Martina Lückener. Beide Angebote gehen über mehrere Termine. Im September bietet die Jugendkreativwerkstatt außerdem eine Bildhauerwerkstatt mit Stefan Rosendahl und zwei Medienprojekte an: „Greenscreen“ – wieder mit Lückener - beschäftigt sich mit Fotografie vor digital selbstgestalteten Kulissen und „Stop-Motion“ mit Illustrator Sven Leberer entwickelt aus Fotoserien kleine Kurzfilme.  Zwei Tagesangebote im Rahmen der Herbstsause runden das Kulturrucksack-Programm der Kulturwerkstatt ab: Die Comicwerkstatt mit Klaus Uhlenbrock und das Bauen von Lichtobjekten, sogenannten „white cubes“ mit Künstlerin Annette Hinricher.

 

Weitere Anbieter sind die Musikschule Altenberge mit einem Hip Hop Angebot der Tänzerin Johanna Bettendorf und das K.o.T. Jugendheim, das im Oktober alle Jugendlichen zum T-Shirt gestalten einlädt. Dabei stehen unterschiedliche Techniken zur Verfügung.

 

Das Kulturrucksackprogramm in Altenberge endet in diesem Jahr mit einem orientalischen Bastelabend im Haus für Alle. Im „Open Space“ Jugendcafé des Familienbündnisses sind die 10-14 Jährigen eingeladen, in dem dort vorhandenen orientalischen Ambiente eigene Windlichter und Laternen im Orientstil zu gestalten.

 

Anmeldungen für den Kulturrucksack nimmt die Kulturbeauftragte der Gemeinde telefonisch unter Tel. 02505 - 8220 oder per E-Mail (franziska.mahlmann@altenberge.de) entgegen.

 

das Programm-PDF finden Sie hier: 2022-Kulturrucksack-Herbstprogramm

 

 

logo kulturrucksack-kreis-steinfurt

 

 

 

 

 

Der Kulturrucksack in Altenberge wird gefördert durch

 

LOGO landesregierung_nrw_logo  18_0_ kulturfonds_logo

spk-logo-desktop

Veranstaltungen in Altenberge

Panorama der Gemeinde Altenberge