EnglischFranzösischNiederländisch
Sie befinden sich hier: Aktuelles » Aktuelle Meldungen » Neuer Schiedsmann vereidigt

Neuer Schiedsmann vereidigt

21.11.2022

2022_11_21_PM_Schiedsmann ThiemeAm 26. Oktober 2022 ist Rocco Thieme als neuer Schiedsmann für die Gemeinde Altenberge durch Frau Kors-Poweleit, vom Amtsgericht Steinfurt vereidigt worden. Zusammen mit Thomas Haase, stellvertretender Schiedsmann in Altenberge, wird Rocco Thieme in Zukunft dabei helfen, Konflikte beizulegen bevor es zu einer gerichtlichen Klärung des Streitfalls kommt. Schiedsfrauen und -männer führen ihr Amt immer ehrenamtlich aus. Sie müssen zwischen 30 und 70 Jahre alt sein und „ihrer Persönlichkeit nach zur Streitschlichtung besonders befähigt sein“, so das Justizministerium des Landes NRW. Der Gang zum Schiedsamt ist oft der schnellste Weg, um eine Auseinandersetzung unbürokratisch und kostensparend beizulegen, denn  Schiedspersonen können maßgeblich dazu beitragen, dass sich zerstrittene Parteien einigen und der soziale Frieden auf diese Weise wieder hergestellt wird – durch ihre persönliche Anteilnahme, ihre Bereitschaft, den Beteiligten zuzuhören und indem sie eine ruhige Gesprächsatmosphäre schaffen. Herr Thieme ist 45 Jahre alt, verheiratet und hat drei Kinder. Er lebt seit 20 Jahren in Altenberge und ist bei der Agentur für Arbeit als Berater tätig. Gleichzeitig mit seiner Vereidigung wurde Herr Dr. Achim Detering nach fünf Jahren ehrenvoll aus dem Schiedsamt verabschiedet.

Veranstaltungen in Altenberge

Panorama der Gemeinde Altenberge