EnglischFranzösischNiederländisch
Sie befinden sich hier: Rathaus » Bürgerservice » Dienstleistungen

Ausgleichsabgabe

Fachbereich III / 1+2 Bauwesen

Wer eine Sozialwohnung bewohnt, wird regelmäßig zu seinen Einkünften befragt und muss nach dem Gesetz über den Abbau der Fehlsubventionierung im Wohnungswesen (AFWoG) seine Einkünfte alle 3 Jahre offen legen. Er hat eine Ausgleichszahlung zu leisten, wenn sein Einkommen, die im sozialen Wohnungsbau maßgebende Einkommensgrenze um mehr als 20 % übersteigt.

 

Die Formulare werden vom Kreis Steinfurt zugesandt.

 

 Notwendige Unterlagen:

  •     Wohnungsinhabererklärung
  •     Einkommenserklärung
  •     zugesandtes Formblatt „Angabe zur Miethöhe“

 

Veranstaltungen in Altenberge

Panorama der Gemeinde Altenberge