Gemeinde Altenberge
EnglischFranzösischNiederländisch
Topbild
Mit Weitblick ins
Münsterland...
Sie befinden sich hier: Gemeinde » Nachrichtenarchiv » Stellenausschreibung Feuerwehr

Stellenausschreibung Feuerwehr

Die Gemeinde Altenberge (ca. 10.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Hauptamtliche/n Gerätewart/in (m/w/d)

einschließlich Sachbearbeitung in Feuerwehrangelegenheiten

 

Falls Sie eine vielseitige Herausforderung suchen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

Das Aufgabenfeld umfasst unter anderem:

  • Tätigkeit als Gerätewart mit dem Verantwortungsbereich Fahrzeuge, Geräte und Ausrüstungsgegenstände der Freiwilligen Feuerwehr Altenberge.
  • Geräteprüfungen nach einschlägigen Vorschriften organisieren, durchführen, überwachen, dokumentieren. Überwachung und Einhaltung der vorgeschriebenen Prüfzyklen bei Fahrzeugen, Geräten und Ausrüstungsgegenständen. Führung und Aktualisierung eines Geräte- und Prüfungsnachweissystems.
  • Vornahme von Fahrzeugüberführungen, Organisation und Koordination erforderlicher Reparaturen (einschließlich Klärung der Bereitstellung von Austausch- oder Ersatzgeräten)
  • Unterweisung der Mitglieder der FFW an technischen Geräten
  • Unterstützung bei der Beschaffung von technischen Geräten und Fahrzeugen, Lehrgangsverwaltung
  • Durchführung kleinerer Reparaturen und Bestellungen von Verbrauchsmaterial, Koordination von Prüfungen durch Dritte
  • Ansprechpartner der Feuerwehrangehörigen im Bereich Digitalfunk, regelmäßige Wartung, Pflege Nachweisführung und Funktionskontrolle der Funkgeräte, Akkus und des Zubehörs (Ladetechnik)
  • Allgemeiner Brandschutz (Prüfung und Pflege von Löschwasserentnahmestellen, Anleiterproben und Zusammenarbeit mit den Betreibern von Brandmeldeanlagen)
  • Allgemeine Verwaltungs- und Dokumentationstätigkeiten im Bereich Feuerwehr
  • Aktive Mitwirkung in der Einsatzabteilung bei Brandbekämpfung, technischer Hilfeleistung und Sondereinsätzen (auch außerhalb der regulären Dienstzeiten)
  • Fachliche Unterstützung bei Ausschreibungen und der Auswertung von Einsätzen
  • Teilnahme an Ausbildungen sowie Einsatznachbereitungen
  • Fachliche Unterstützung der Leitung der Freiwilligen Feuerwehr Altenberge
  • Unterstützung bei Brandschutzaufklärung und Brandschutzerziehung
  • Nachhaltung der Gefährdungsbeurteilung, Unterweisung und Dokumentation über die Inanspruchnahme von Sonderrechten im Straßenverkehr, Aufgaben aus dem Bereich der UVV

 

Die Aufgaben- und Geschäftsverteilung ist ein grundsätzlich dynamischer Prozess, sodass Anpassungen des Aufgabengebietes vorbehalten bleiben.

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung mit Berufserfahrung, vorzugsweise Kfz-Schlosser, Kfz-Mechatroniker, Elektriker
  • Mindestens abgeschlossene feuerwehrtechnische Ausbildung zum Truppführer (nach FwDV 2)
  • Abgeschlossene Ausbildung zum Gerätewart (nach FwDV 2 Ziffer 3.8)
  • Abgeschlossener Lehrgang Maschinist für Löschfahrzeuge (nach FwDV 2)
  • Mindestens Führerschein der Klasse C, wünschenswert: CE
  • Uneingeschränkte medizinische Tauglichkeit für den Feuerwehrdienst nach G 26.3 (Atemschutz)
  • Kenntnisse im Bereich Feuerwehrtechnik und Digitalfunk
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • Gute allgemeine EDV-Kenntnisse in MS-Office (Word, Excel, usw.)
  • Zuverlässigkeit, Selbständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Einsatzfreude, Belastbarkeit, Flexibilität hinsichtlich Arbeitsanfall und Arbeitszeiten setzen wir voraus.

 

Wünschenswert sind:

  • Abgeschlossene feuerwehrtechnische Ausbildung zum Atemschutzgerätewart (nach FwDV 2 Ziffer 3.9) sowie zum Gruppenführer (F 3) oder die grundsätzliche Bereitschaft, diese nach Stellenantritt je zu erwerben
  • Dienstnaher Wohnort
  • Kenntnisse in fachspezifischen IT-Verfahren bspw. MP-Feuer

 

Die Wochenarbeitszeit der unbefristeten Stelle umfasst 39 Stunden. Es erfolgt eine je nach Qualifikation bezogene Eingruppierung nach TVöD bis zur Entgeltgruppe 8.

 

Die Gemeinde Altenberge fördert die Einstellung von Frauen und fordert deshalb Frauen nachdrücklich auf, sich um die zu besetzende Stelle zu bewerben. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 20.06.2020 an die Gemeinde Altenberge, Fachbereich I, Kirchstraße 25, 48341 Altenberge. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingehende Bewerbungen bleiben unberücksichtigt. Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein und verzichten Sie auf Klarsichthüllen und Bewerbungsmappen. Bewerbungsunterlagen können nur gegen Beilage eines frankierten Rückumschlages zurückgesandt werden. Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail mit einem angehängten pdf-Dokument an die Adresse andre.dertwinkel@altenberge.de senden.

Für Fragen steht Ihnen die Fachbereichsleiterin II (Allgemeine Sicherheit, Ordnung und Soziales) Frau Menden, unter 02505/82-35, zur Verfügung.

 

Datenschutzhinweise für Beschäftigte im Bewerbungsverfahren gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

  • Mo, 28.09.2020
    18:00 UhrRatForum der Ludgerischule
zurueck September 2020 weiter
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
    
Panorama der Gemeinde Altenberge