EnglischFranzösischNiederländisch
Sie befinden sich hier: Leben » Gesundheit und Pflege » Seniorenwohnen und Pflegeheime » Karol-Marynski-Stiftung

Karol-Marynski-Stiftung

 

Die „Karol-Marynski-Stiftung“ wurde im Jahr 1964 gegründet. Aus den Mitteln der Stiftung entstanden an der Billerbecker Str. 47 Wohnungen (36 Wohnungen für eine Person und 11 Wohnungen für zwei Personen). Diese konnten im Herbst 1976 von älteren Menschen ab 60 Jahren bezogen werden. Die KAROL-MARYNSKI-STIFTUNG vermietet Wohnungen - ohne Betreuung - an Personen ab 60 Jahren mit Wohnberechtigungsschein.

 

Die Anlage liegt am Ortsrand, aber noch nah genug am Ortskern. Das St. Johannes-Krankenhaus und auch das Seniorenheim Edith-Stein-Haus liegen in unmittelbarer Nachbarschaft. Die Wohnungen sind mit Balkon oder Terrasse ausgebaut. Jeder Bewohner kann sich nach eigenem Geschmack und eigenen Wünschen einrichten.

 

Im Jahr 2013 wurde der Gemeinschaftsraum der Wohnanlage in Altenberge in eine Tagesstätte für Senioren umgebaut. Seit dem 01.06.2013 werden die Seniorinnen und Senioren von der SenTa GmbH, die zur Domus Caritas gGmbH Borghorst gehört, hier betreut.

 

Erster Vorsitzender der Stiftung:

Rechtsanwalt Dr. Hans Mönnig

Kuratoriumsmitglied der Stiftung:

Heinz Wiermer

Zum Gründchen 7

48341 Altenberge

Tel. (0 25 05) 18 92

E-Mail: heinz-wiermer@t-online.de

 

Veranstaltungen in Altenberge

Panorama der Gemeinde Altenberge