Gemeinde Altenberge
EnglischFranzösischNiederländisch
Topbild
Mit Weitblick ins
Münsterland...
Sie befinden sich hier: Leben » Einrichtungen » Karol-Marynski-Stiftung

Karol-Marynski-Stiftung

Die „Karol-Marynski-Stiftung“ wurde im Jahr 1964 gegründet. Aus den Mitteln der Stiftung entstanden an der Billerbecker Str. 47 Wohnungen (36 Wohnungen für eine Person und 11 Wohnungen für zwei Personen). Diese konnten im Herbst 1976 von älteren Menschen ab 60 Jahren bezogen werden.

 

Die Anlage liegt am Ortsrand, aber noch nah genug am Ortskern. Das St. Johannes-Krankenhaus und auch das Seniorenheim Edith-Stein-Haus liegen in unmittelbarer Nachbarschaft. Die Wohnungen sind mit Balkon oder Terrasse ausgebaut. Jeder Bewohner kann sich nach eigenem Geschmack und eigenen Wünschen einrichten. Ein Gemeinschaftsraum für persönliche Feiern und gemeinsame Aktivitäten steht zur Verfügung. Durch diese Möglichkeiten wird den Senioren ein nach Möglichkeit selbständiger und doch in eine Gemeinschaft eingebetteter Lebensabend ermöglicht.

 

Von Anfang an wurde die Gemeinschaft durch eine Vielzahl von Aktivitäten belebt. Die Seniorengymnastik, gemeinsames Singen, Diavorträge, Gemeinschaftsgottesdienste und nicht zuletzt das gemeinsame Totengebet für verstorbene Mitbewohner sind fester Bestandteil des Lebens in der „Karol-Marynski-Stiftung“.

  • Mo, 29.04.2019
    18:00 UhrHauptausschussSaal des Bürgerhauses
  • Mo, 06.05.2019
    18:00 UhrRatSaal des Bürgerhauses
  • Mo, 20.05.2019
    18:00 UhrUmwelt-, Energie- und VerkehrsausschussSaal des Bürgerhauses
zurueck April 2019 weiter
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
     
Panorama der Gemeinde Altenberge